Familienfest als Konfliktpotential?

Familienfeste sind Begegnungen, auf die man sich freut und doch schwingt so eine subtile Angst mit. Es wäre nichts Neues, wenn sich X mit Y streiten, zum selben Thema selbstverständlich, so wie letztes Mal.

Kann man da nichts dagegen tun? Außer, mit unwohligem Gefühl und gesenktem Blick, sich blöd vorkommend, daneben stehend?

Sie hat das so satt! Ihre Schwägerin, sonst ein intelligentesWesen, kann es nicht lassen, ihr Fragen zu stellen, die sie glauben lässt, eine Antwort darauf haben zu müssen. Bis jetzt ist sie jedes Mal darauf eingegangen, in der Hoffnung, doch eine Gemeinsamkeit zwischen ihnen herstellen zu können.

.

Sich selbst und den anderen zuliebe

Wenn man schon einmal die Erfahrung gamacht hat, dass jemand nicht bereit ist, nur einen Milimeter von seiner Ansicht abzurücken. Nicht offen ist dafür, etwas aus einer anderen Perspektive zu betrachten, NUR betrachten, dann ist es besser, dem aus dem Weg zu gehen. Sich selbst und den anderen zu liebe.

.

Diesmal nicht, meine Liebe!

Die Stimmung unter den Familienmitgliedern ist angenehm, jeder scheint zufrieden zu sein und den Moment zu genießen, da kann sie schon aus ihren Augenwinkeln sehen, wie ihre Schwägerin auf sie zukommt.

Diesmal nicht meine Liebe, denkt sie sich, macht ein paar tiefe Atemzüge, stärkt sich innerlich mit einer Energieübung, die sie seit kurzem praktiziert und wird innerlich ganz, ganz ruhig. Sie lächelt ihrer Schwägerin zu und fragt sie, wie es ihr so geht. Nach einer kurzen Antwort, nützt diese sofort die Gelegenheit und stellt, mit diesem gewissen Unterton, der sie bis jetzt stets heraus forderte, ihre Frage. Diesmal entgegnete sie ihrer Schwägerin: „Darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Danke für diese interessante Anregung, bei Gelegenheit werde ich darüber nachdenken.“

Das Gesicht der Schwägerin veränderte sich, sie konnte nur staunen und dabei wurden ihre Augen groß. Vor Bewunderung vielleicht? Ihre Worte fanden diesmal keine Angriffsfläche!

Unserer Heldin ging es hervorragend! Eine Zufriedenheit erfüllte ihr Innerstes. Sie fühlte sich wohl in ihrer Haut und ihr Selbstbewusstsein bekam Flügeln. Sie war sehr stolz auf sich!

.

Was ist es, dass wir uns in Situationen wieder finden, die wir gar nicht wollten?

Möchtest du auch lernen, wie man mit Konflikten umgeht, bzw. wie es gar nicht dazu kommt? In meinem neuen Inspirations-Workshop:

Wieso kommt es zu Konflikten in der Partnerschaft
und wie kommen wir da wieder raus?

erfährst du:

  • Was sage ich, wenn ich mich angegriffen fühle?
  • Wie verhalte ich mich, wenn ich mit Vorwürfen konfrontiert werde?
  • Was sage ich, wenn ich mich ungerecht behandelt fühle?
  • Wie kann ich verhindern, dass es in einen Konflikt ausartet?

.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit!

Alles Liebe,

Silvia.